1. März 2016 – Die Lesereise für den SÜNDERCHOR nimmt Formen an.

Einiges dürfen wir schon vorab verraten. Im September sind wir wieder in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen unterwegs und die Vorbereitungen laufen jetzt schon auf Hochtouren. U.a. kommen wir wieder nach Naumburg, Erfurt, Staßfurt, Quedlinburg, Bad Klosterlausnitz und noch einige andere Städte. Sobald die letzten Verträge unterschrieben sind, stellen wir die gesamte Übersicht mit allen notwendigen Details online, hier auf der Bloggseite und als Terminvorschau auf der Terminseite. Was wir euch heute bereits zeigen dürfen: das neue Lesungsposter für den SÜNDERCHOR. Voilà.

21. Januar 2016 – Butterbrezn und Mittelalter in München.

Am 21. Januar hatte uns Autorenkollege und  Krimipfarrer Felix Leibrock zum Lesungsfrühstück des Evangelischen Bildungswerkes in München eingeladen. Wir hatten unsere HERRIN DER KATHEDRALE und das EWIGKEITS-Buch im Gepäck. Eine wunderbare, wissbegierige Runde war das, der wir bestimmt zwei Dutzend Fragen beantworten durften. Christine Steffen-Reimann von Droemer Knaur gab Einblicke in die Verlagsarbeit und Ausblicke auf die Zukunft des Buches. Felix Leibrock moderierte charmant.

v.r.n.l.: Christine Steffen-Reimann, Nadja, Claudia, Felix Leibrock

16. November 2015 – Unsere neue Website ist Online.

Aus diesem Anlass verlosen wir signierte Exemplare unserer KATHEDRALE DER EWIGKEIT.

Warum wir unsere Website modernisiert haben? Wir wollten sie noch besser bedienbar für Sie machen, mehr Fotos zeigen und mehr Hintergründe zu unseren Romanen einbringen. Viel Spaß beim Anschauen.

Nachtrag vom 9.11.2015: Wir gratulieren allen Gewinnern der Ewigkeits-Bücher ganz herzlich. Viel Spass beim Lesen, wir haben die Bücher heute versendet.

 

 

 

1. Juli 2015 – Der Countdown für das Weltkulturerbe.

Nur noch 2 Tage bis zur Entscheidung der UNESCO, ob der Naumburger Dom und die mittelalterliche Herrschaftslandschaft an Saale und Unstrut in die Liste der Welterbe-Stätten aufgenommen werden wird. Im Wenzelsturm am Marktplatz in Naumburg hängt der Countdownzähler, der täglich bewegt wird. Eine tolle Idee, finden wir und drehten den Zähler von noch 3 auf 2 verbleibende Tage bis zur Entscheidung. Die atemberaubende Aussicht auf Naumburg und das Umland gab es gleich mit dazu.

A

Auf dem Turm der Wenzelskirche.

Claudia dreht am Countdown-Rad.