Wir lesen am 12. September im Burgkeller der Kurfürstlichen Burg gemeinsam in einer Veranstaltung mit Daniel Wolf, Caren Benedikt, Joel Tan und Silvia Stolzenburg.

 

Online Tickets können ab jetzt erstanden werden.

 

Die HOMER-Literaturtage bieten folgende Themen-Lesungen mit gleich mehreren Autoren pro Abend an:

 

Dienstag, 9. September, 19 Uhr: „Aufbruch, Wandel, ferne Welten“. Die Lesungen drehen sich um anrührende und spannende Geschichten aus dem 19. und beginnenden 20. Jahrhundert.

Freitag, 12. September, 19 Uhr:  „Schwerter, Schicksal, dunkle Zeiten“. Die HOMER-Autoren entführen die Zuhörer tief ins dunkle Mittelalter und zeigen mit ihren Romanen, wie verschieden und vielfältig auch diese Epoche gewesen ist.

Samstag, 13. September, 19 Uhr: „Pesthauch und Blütenduft“.  Die düsteren Zeiten der Pest stehen hier ganz im Gegensatz zu den fernen Welten der Südsee, des Zuckerhuts und Amerika.